Eradikationstherapie (Helicobacter)


Schema 1: 2 x 500 mg Klacid, 2 x 1000 mg Amoxicillin, 2 x 20 mg Omeprazol

Schema 2: 2 x 400 mg Metronidazol, 2 x 1000 mg Amoxicillin, 2 x 20 mg Omeprazol

Therapiedauer 7 Tage ausreichend ! (nur bei Ulkusblutung Säurehemmung bis zur Abheilung)

Äquivalenzdosen PPI:
Omeprazol 2 x 20 mg, Lansoprazol 2 x 30 mg, Pantoprazol 2 x 40 mg, Rabeprazol 2 x 20 mg, Esomeprazol 2 x 20 mg

Medical Tribune 2.7.2001 Medical Tribune 2.7.2001


Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten: Therapieschemata zur Heilung der H.-p.-Infektion:


Therapieschemata beim unkomplizierten H.-P.-positiven Ulkus

Modifizierte Tripel-Therapie ("Italienische" Tripel-Therapie)

 

- Protonenpumpenhemmer (2 x Standarddosis*/Tag)

7 Tage

- Clarithromycin (2 x 250 mg/Tag)

7 Tage

- Metronidazol (2 x 400 mg/Tag)

7 Tage

Kosten: ca. DM 210,-, Nebenwirungen: ca. 15 %, Therapieabbrüche: < 5 %

 
   

Alternativ: Modifizierte Tripel-Therapie ("Französische" Tripel-Therapie):

 

- Protonenpumpenhemmer (2 x 1 Standarddosis*/Tag)

7 Tage

- Clarithromycin (2 x 500 mg/Tag)

7 Tage

- Amoxicillin (2 x 1 g/Tag)

7 Tage

Kosten: ca. DM 330,-, Nebenwirkungen: ca. 30 %, Therapieabbrüche: < 5 %

 
   

Reserveschema: Quadrupel-Therapie:

 

- Protonenpumpenhemmer (2 x 1 Standarddosis*/Tag)

Tag 1 - 10

- Wismutsalz (4 x täglich)

Tag 4 - 10

- Tetrazyklin (4 x 500 mg/Tag)

Tag 4 - 10

- Metronidazol (3 x 400 mg/Tag)

Tag 4 - 10

Kosten: ca. DM 280,-, Nebenwirkungen: ca. 80 %, Therapieabbrüche: 5 - 10 %

 

In der Regel ist nach der H.-p.-Sanierungstherapie nur dann eine antisekretorische Nachbehandlung erforderlich, wenn der Patient persistierende Beschwerden hat oder ASS/NSAR einnimmt.

* Standarddosen der Protonenpumpenhemmer:
20 mg Omeprazol
30 mg Lansoprazol
40 mg Pantoprazol

Quelle: http://www.uni-duesseldorf.de/WWW/AWMF

Inhalt Therapieempfehlungen

Home


Letzte Aktualisierung: 1.10.01